Feedback
_____________
Web Links
_____________
Sie möchten hier werben?
Förderer des TuS Katzwinkel
_____________
Login / Logout
_____________

Who's Online

Lockerer Heimsieg gegen das Schlusslicht

Kreisliga B, 22. Spieltag:
SG Honigsessen/Katzwinkel – 1.FC Offhausen/Herkersdorf 6:0 (4:0)
HoKa-Tore: 1:0 Philipp Leidig (4.), 2:0 Jan Philip Weber (27.), 3:0, 4:0 Andre Wäschenbach (37., 39.), 5:0 Sebastian Vierschilling (52.), 6:0 Daniel Wäschenbach (90.)

Die Serien wurden erwartungsgemäß weiter ausgebaut: die Krämer-Elf ist nun 13 Spiele und damit eine ganze Halbserie ungeschlagen, zudem stand hinten zum 11. Mal im 21. Saisonspiel die Null bei der besten Abwehr der Liga (erst 15 Gegentore). Weiter trug sich Verteidiger und Philipp Leidig (Sportlicher SG-Leiter) als 17. Kanonier in die SG-Torschützenliste ein und Goalgetter Marco Karmann gab seinen Premiereneinsatz 2018. Nach dem frühen Sturmlauf Leidigs im Stil seines berühmten Namensvetters Lahm waren die Weichen schon früh auf Sieg gestellt, zur Pause war das Ding nach dem 2:0 von Capitano Weber und einem Doppelschlag Andre Wäschenbachs mit seinen ersten Buden 2018 dann schon wie erwartet durch.

Image 

Weiter …
 
Abseits-Fehlentscheidungen bringen die Zweite total aus dem Tritt

Kreisliga C, 21. Spieltag:
SG Honigsessen/Katzwinkel II – SG Herdorf II 3:7 (2:4)
Ho-Ka-Tore: 1:0, 2:0 Andreas Kalkert (8., 23.), 3:7 Michael Reifenrath (80.)

Nachdem die Zweite im Hinspiel beim 2:0-Auswärtssieg beim Vizemeister Herdorf überraschte, deutete in der ganz starken ersten halben Stunde alles auf eine Wiederholung dieses Coups hin. Andreas Kalkert hatte wieder Zielwasser geschluckt, sein Team mit einem Doppelpack in Front gebracht und war auf dem besten Weg zum Hattrick, als er frei vor dem Tor von Schiri Max Tillmanns wegen vermeintlichem Abseits zurückgepfiffen wurde. Der junge Schiri hatte in der Hinrunde beim engen Sieg gegen Harbach auf dem Uhlenberg eine Topleistung gezeigt, diesmal aber Probleme mit der Abseits-Regelung (er hat ja auch keine (Video)-Assistenten zur Verfügung und machte auch sonst soweit alles richtig).

Image 

Weiter …
 
Einladung zur ordendlichen Jahreshauptversammlung

Der Vorstand des TUS Katzwinkel lädt am Freitag, den 27.04.2018 ab 19.30 Uhr zur Jahreshauptversammlung ins Schützenhaus in Elkhausen/Katzwinkel ein. 

Folgende Tagesordnung liegt vor:

1. Begrüßung und Eröffnung

2. Totengedenken

3. Bericht des Vorstandes

4. Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer

5.  Jahresbericht der Abteilungsleitungen

6. 525-Jahrfeier OG Katzwinkel am 09./10. Juni 2018

7. Beschlussfassung zu Mitgliedsbeiträgen

8. Wahl des Versammlungsleiters

9. Entlastung es Vorstandes

10. Neuwahl des Vorstandes

11. Beschlussfassung zu Mitgliedsanträgen

 12. Ehrungen und Gratulationen

13. Verschiedenes und Termine

 

Anträge sind satzungsgemäß bis 14 Tage vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand einzureichen. 

 

 
Ende der FSG nach sieben Jahren – Neuanfang in der SG Honigsessen/Katzwinkel
In den verbleibenden acht Spielen der Saison 17/18 kämpfen die Damen der FSG darum, ihre aktuelle Spitzenposition in der Kreisliga Westerwald/Sieg zu halten. Gleichzeitig sind dies auch die letzten Spiele der FSG Katzwinkel/ Selbach/Mittelhof/Niederhövels/Fensdorf, denn am Ende der Spielzeit wird die FSG aufgelöst.
Um den Mädchen, die damals zu alt für den Jugendbereich wurden, die Perspektive zu bieten, für ihre Heimatvereine Fußball zu spielen, wurde im Sommer 2011 die FSG gegründet. Von den Damen, die am 18.08.2011 unter Trainer Frank Rastätter, zum ersten Pflichtspiel gegen die Reserve des TuS Ahrbach antraten, sind heute noch drei Spielerinnen aktiv.  Viele der Damen die in Selbach, Mittelhof, Niederhövels oder Fensdorf beheimatet sind oder waren, haben die Fußballschuhe mittlerweile an den berühmten Nagel gehangen oder sind für andere Vereine aktiv. Dadurch ist die Bindung zu den Vereinen immer mehr verloren gegangen. Heute spielen kaum noch Spieler aus den Stammvereinen für die FSG.
Weiter …
 
© 2018 TuS Katzwinkel 1911 e.V.
... zur Startseite machen