Feedback
_____________
Web Links
_____________
Sie möchten hier werben?
Förderer des TuS Katzwinkel
_____________
Login / Logout
_____________

Who's Online

Projekt „Stickerfreunde“ (Panini-Album) startet am Samstag, 17. November
Projekt „Stickerfreunde“ (Panini-Album) startet am Samstag, 17. November, ab 11 Uhr im Petz-Markt Wissen mit dem Verkauf der Sticker-Sammelalben sowie Sammelkarten, Waffelverkauf und einem Glücksrad
Wer kennt sie nicht, die weltberühmten Panini-Sticker mit den dazugehörenden Sammelalben, die schon Generationen von Fußballbegeisterte in einen „Sammelrausch“ versetzt haben? Dann die Bildchen mit den Konterfeis der Idole bei Welt-, Europameisterschaften, der europäischen Wettbewerbe und natürlich jährlich der Bundesligisten tauschen und versuchen, das eigene Album möglichst voll zu bekommen? Alles das startet am Samstag, 17. November, von 11 bis 13 Uhr im Petz-Markt Wissen. In Kooperation  mit und unterstützt durch eben jenen Markt, schon seit ewig Marktführer im Wisserland, gibt es dann ein eigenes Sammelalbum der SG Honigsessen/Katzwinkel (Fußball) bzw. TTSG Katzwinkel/Honigsessen (Tischtennis) sowie der beiden TuS-Stammvereine aus Katzwinkel und Honigsessen mit ihren weiteren Abteilungen Alte Herren-Fußball, Judo, Karate, Volleyball, Aerobic und Tanzgruppe.  Fotos von den Vorständen, dem Orgateam, den Schiedsrichtern und Logos gibt es ebenso zu sammeln. Natürlich dabei auch die Fußball-Nachwuchsteams der JSG Wippetal. Insgesamt sind sensationell über 350 Bilder entstanden. Diese kosten pro Tütchen (vier Bilder) 60 Cent, werden aber vom Petz ab einem Einkaufswarenwert von 10 Euro für ein begrenztes Kontingent kostenlos dazugegeben.
Weiter …
 
Trotz Personalproblemen klare Heimsiege zum Rückrundenauftakt in Katzwinkel

Kreisliga B 14. Spieltag:
SG Honigsessen/Katzwinkel – TuS Bitzen 5:1 (4:1)
HoKa-Tore: 1:0, 3:0 Sebastian Vierschilling (11., 30.), 2:0 Pascal Weitershagen (15.), 4:0 Christian Leidig (38.), 5:1 Mark Zentellini (77.)

Ein guter halber Dutzend Spieler aus dem Stammkader fehlten dem Krämer/Hammer-Team beim Rückrundenauftakt in der Katzwinkeler Glückauf-Arena, wo die Erste in Punktspielen noch unbesiegt ist. Dennoch war bereits nach einer Viertelstunde „die Messe gelesen“: Defensivspezialist Sebastian Vierschilling schnürte einen Doppelpack (unter anderem ein wuchtiger Kopfball zum 3:0), Pascal Weitershagen markierte schon seinen 5. Saisontreffer zum bereits vorentscheidenden 2:0 und der aus den Alten Herren reaktivierte Christian Leidig traf aus rund 18 Metern kurz vor der Pause unhaltbar zum 4:1. Trotz drückender Überlegenheit fiel danach nur noch der 5:1-Endstand durch Mark Zentellini mit seinem 11.Saisontor.

5.Saisontreffer für Pascal Weitershagen 

Weiter …
 
Zweite gewinnt wieder

Kreisliga C 14. Spieltag:  SG Honigsessen/Katzwinkel II – SG Betzdorf II 3:1 (1:1)
HoKa-Tore: 1:0 Philipp Wagner (2.), 2:1 Malik Lenzewski (75.), 3:1 Andreas Kalkert (85.)

Die Personalprobleme schlugen auch auf das Herzog/Ersfeld-Team durch, hier half der langjährige TuS 09-Spielführer Benni Stricker aus und – da beide Keeper fit waren – musste einer von beiden, Niklas Sadoski, im Feld aushelfen. Der andere, Jonas Wagner, musste nach einer Viertelstunde das Leder zum vorübergehenden 1:1-Ausgleich aus dem Netz holen. Philipp Wagner hatte schon nach wenigen Sekunden zur frühen Führung getroffen. Bereits im Hinspiel gab es für unsere Jungs trotz Blitzführung eine total unnötige 2:3-Niederlage, der totale Chancenwucher vom August wurde nun im Heimspiel fortgeführt, doch diesmal wurde der Sieg in der Schlussphase sichergestellt, als Malik Lenzewski mit seinem 1.Saisontor das 2:1 erzielte und Andreas Kalkert zum 9.Mal knipste zum 3:1-Endstand, womit die Gäste sehr gut bedient waren.

Revanche geglückt: Michel Höhn

Weiter …
 
Die Damen kommen über ein Unentschieden nicht hinaus

Damen-Bezirksliga:
FSG Osterspai – SG Honigsessen/Katzwinkel 1:1 (1:0)
HoKa-Tor: 1:1 Jasmin Jaeger (69.)

Ein typisches Abstiegskampfspiel lieferten bei der weiten Anreise unsere Damen und die Gastgeberinnen, die weiter einen Zähler vor unserem Team rangieren. Mit der ersten richtigen Chance ging die FSG in Front, mit einem fulminanten Freistoßkracher gelang Jasmin Jaeger der Ausgleich und in der überlegen geführten Schlussphase des Hof/Nievel-Teams hatte Lisa Klöckner eine Hundertprozentige zum Auswärtssieg auf dem Fuß. So blieb es immerhin beim ersten Auswärtspunkt und die letzten Ergebnisse (4:0, 1:2, 1:1) zeigen doch, dass unser Team in der Liga angekommen ist. Schade, dass der weitere Abstiegskonkurrent Holzappel, gegen den uns der 4:0-Sieg gelang, zu einem sensationellen Heimsieg (3:2) gegen Spitzenreiter Fischbacherhütte kam. Sonst hätte die Rote Laterne getauscht werden können.  

 
© 2018 TuS Katzwinkel 1911 e.V.
... zur Startseite machen